Apple bringt zwei neue iPhones

Sollen im September erscheinen

9to5Mac will von verlässlichen Quellen erfahren haben, dass Apple im September zwei neue iPhones veröffentlichen will: Ein Modell soll mit abgespeckter Hardware zu günstigem Preis im Einstiegssegment Kunden locken. Es handelt sich dabei um Apples Reaktion auf die immer beliebter werdenden Android-Smartphones. Das günstige iPhone könnte sich am aktuellen iPod touch orientieren und ähnelt eventuell dessen Spezifikationen. Das zweite iPhone für den High-End-Markt soll in völlig neuem Design der legitime Nachfolger des iPhone 4 werden.

Anzeige

Apple könnte im günstigen iPhone das gleiche Display nutzen wie im iPod touch, eine 3-Megapixel-Kamera verbauen, GPS und 3G hinzufügen und das Modell als iPhone lite oder iPhone Air auf den Markt bringen. Tim Cook, Apples leitender Geschäftsführer, hatte derlei Pläne bereits gegenüber Analysten angedeutet: „Wir wollen nicht, dass das iPhone nur etwas für reiche Leute ist.“ Eine günstigere iPhone-Variante, die neben dem High-End-Modell koexistiert, scheint da nur ein logischer Schritt zu sein.

Apple selbst hat die Gerüchte wie üblich nicht kommentiert. Mehr zum Wahrheitsgehalt wissen wir spätestens im September.

Quelle: 9to5Mac

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.