Windows Phone 7 ein Nischenprodukt?

Steve Ballmer kommentiert die aktuelle Lage

Microsofts Geschäftsführer, Steve Ballmer, hat sich zum aktuellen Stand rund um das mobile Betriebssystem Windows Phone 7 geäußert: „Smartphones? Na ja, wir haben uns von sehr unbedeutend zu sehr unbedeutend entwickelt, aber es war ein verrücktes Jahr für uns.“ Für 2011 macht Ballmer Kunden und Partnern Hoffnung: „Dieses Jahr erwarten wir große Fortschritte.“ Etwa ein Jahr nach Veröffentlichung hält Windows Phone 7 nur einen Martkanteil von etwa einem Prozent. Das soll sich laut Microsoft aber durch das diesjährige Mango-Update ändern.

Anzeige

Mango fügt dem Betriebssystem für Smartphones etwa 500 Änderungen hinzu und soll den Funktionsumfang drastisch erweitern bzw. überarbeiten.

Zudem erscheinen noch in diesem Jahr die ersten Nokia-Smartphones mit Windows Phone 7. Von dieser Kooperation erhoffen sich beide Firmen stärkere Absätze im Smartphone-Segment.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.