Apple: iMac-HDD-Rückruf

Betroffen: Geräte die von Mai bis Juli 2011 verkauft wurden

Wer sich im Zeitraum von Mai bis Juli 2011 einen iMac mit 1 TByte-Festplatte von Seagate gekauft hat, sollte diese schnellstmöglich austauschen lassen. Wer vermutet, dass sein Gerät eine solche Platte eingebaut hat, kann auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite seine Seriennummer eingeben und Gewissheit erlangen. Sollte das Gerät betroffen sein, so kann die Festplatte in einem Apple Retail Store oder bei einem Apple Authorized Service Provider ausgetauscht werden.

Anzeige

Quelle: Apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.