Kurzdistanz-Projektor mit 720p

Von BenQ und für 799 Euro erhältlich

BenQ veröffentlicht laut eigenen Aussagen als weltweit erster Hersteller einen Kurzdistanz-Projektor mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten (HD Ready / 720p). Der W710ST erscheint in Deutschland im August zum empfohlenen Verkaufspreis von 799 Euro. Der Projektor eignet sich dank seiner speziellen Technik besonders für kleine Räume und kann aus nur einem Meter Abstand ein Bild von 63 Zoll Bilddiagonale erzeugen. Über zwei HDMI-Anschlüsse lassen sich externe Geräte ankoppeln. Der W710ST bietet 1,07 Mrd. Farben, eine Helligkeit von 2500 ANSI Lumen und einen Kontrast von 10000:1.

Anzeige

Die integrierte Lampe soll laut BenQ für bis zu 6000 Stunden Betrieb (Eco-Modus) sorgen. Im Standby-Betrieb zieht der Projektor nur rund 1 Watt Strom. Da der W710ST filterlos arbeitet, entfallen entsprechende Wechsel.

Per Dual 3D Modus unterstützt der BenQ W710ST auch stereoskopisches 3D – etwa über Nvidia 3D Vision.

Laut BenQ ist der W710ST ab August für 799 Euro erhältlich und soll dann auch in kleinen Räumlichkeiten für HD-Genuss mit großen Bilddiagonalen sorgen.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.