Apple ist wertvollstes Unternehmen

Zieht an der Börse an Exxon Mobil vorbei

Am gestrigen Mittwoch schaffte es Apple vom Börsenwert her am Ölkonzern Exxon Mobil vorbeizuziehen. Apples Aktie lag nach Börsenschluss bei 363 US-Dollar und der Unternehmenswert erreichte 337 Milliarden US-Dollar. Exxon Mobils Aktie war aufgrund anhaltender Kursverluste nur noch 68,03 US-Dollar wert, was in einer Marktkapitalisierung von 331 Milliarden US-Dollar resultiert. Apples Erfolg wird in erster Linie Steve Jobs zugeschrieben, der das Unternehmen 1997 nach seiner Rückkehr wieder auf Kurs brachte.

Anzeige

Während Exxon Mobil die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu spüren bekommt, scheinen die Aussichten für Apple rosiger auszusehen. So erwarten Experten, dass die Aktie des Unternehmens aus dem kalifornischen Cupertino mittelfristig noch die Marke von 400 US-Dollar erreichen wird.

Quelle: WinFuture

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.