RAID-Adapter für USB-3.0-Laufwerke

HighPoint stellt RocketU 1144AR vor

Der Hersteller HighPoint Technologies hat mit RocketU 1144AR eine USB-3.0-Erweiterungskarte für PCI-Express x4 vorgestellt. Die Besonderheit des RocketU 1144AR ist die Möglichkeit bis zu vier externe USB-3.0-Laufwerke neben dem Einzelbetrieb auch im RAID betreiben zu können. Die Erweiterungskarte bietet vier USB-3.0-Ports mit jeweils 5 Gbit/s bzw. einer theoretischen Gesamtbandbreite von 20 Gbit/s und unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 5, 10 und JBOD. Dank einer flexiblen RAID-Technologie sollen sich SSDs und HDDs verschiedener Generationen miteinander kombinieren lassen.

Anzeige

HighPoints RocketU 1144AR ist abwärtskompatibel zu USB 2.0 und 1.1, ist Hot-Swap- und Hot-Plug-fähig und neben Windows wird auch Linux unterstützt. Laut HighPoint soll die USB-3.0-Erweiterungskarte ab sofort erhältlich sein. Angaben zur unverbindlichen Preisempfehlung machte man aber nicht. Auch listet bislang kein Händler die Erweiterungskarte.





Quelle: techPowerUp

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.