ASUS: ROG Maximus IV Gene-Z Gen3

Mainboard mit Intels Z68-Chipset

ASUS plant mit dem ROG Maximus IV Gene-Z Gen3 ein neues Mainboard auf Basis des Z68-Chipsatzes von Intel. Das Board für LGA1155-CPUs kommt im micro-ATX-Format und unterstützt PCI-Express 3.0. An Steckplätzen sind zweimal PCI-Express 3.0 (16x) mit Unterstützung für AMDs CrossfireX und Nvidias SLI, einmal PCI-Express 2.0 (4x), viermal DDR3-2200, viermal SATA mit 3,0 Gbps, zweimal SATA mit 6,0 Gbps und zweimal eSATA vorhanden. Weitere Anschlüsse finden sich in viermal USB 3.0 und mehreren USB-2.0-Ports, HDMI und Gigabit Ethernet. Preis und Erscheinungsdatum sind noch offen.

Anzeige

Das ASUS ROG Maximus IV Gene-Z Gen3 nutzt eine integrierte Supreme-X-Fi-2-Audiolösung und bietet, üblich für ASUS Republic-of-Gamers-Marke, ROG Web Storage, ROG Connect, Extreme Engine Digi+, Mem TweakIt, Ai Charger+, etc. mit Zusatzfunktionen für beispielsweise Übertakten. Das Mainboard sollte bald in den Händlerlisten auftauchen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.