Arctic Accelero Mono PLUS

VGA-Kühler mit 200 Watt Kühlleistung

Arctic hat mit dem Accelero Mono PLUS einen neuen VGA-Kühler veröffentlicht, der eine Kühlleistung von 200 Watt aufweisen soll. Der Kühlkörper besitzt fünf 6-mm-Heatpipes aus Kupfer, die die Abwärme der GPU an die 43 Kühlfinnen aus Aluminium abtransportieren. Diese werden von einem PWM-gesteuerten 120-mm-Lüfter gekühlt. Da der Accelero Mono PLUS neben seiner Kühlleistung auch durch eine geringe Geräuschentwicklung überzeugen soll, wird die Drehzahl des Lüfters automatisch an die GPU-Temperatur angepasst.

Anzeige

Der 120-mm-Lüfter arbeitet mit 400 bis 1.500 Umdrehungen pro Minute und erzeugt dabei einen Geräuschpegel von 0,4 Sone. Der Accelero Mono PLUS misst samt Lüfter 136 x 138 x 51 Millimeter (L x B x H) und wiegt 348 Gramm. Zum Lieferumfang gehören außerdem mehrere Kühlkörper für die RAM-Chips und VRM sowie Arctics G1 Wärmeleitkleber.

Arctic gewährt auf den Accelero Mono PLUS eine Garantie von 6 Jahren. Der Preis wird auf der Internetseite von Arctic mit 45,19 Euro angegeben. Bislang wird der VGA-Kühler aber noch in keinem Preisvergleich gelistet.

Der Arctic Accelero Mono PLUS ist kompatibel zu folgenden Grafikkarten:

  • AMD Radeon:

    HD 6950, 6870, 6850, 6790, 6770, 5870, 5850, 5830, 5770, 4890, 4870, 4850, 4830, 4770, 3870, 3850, 2600 XT, X1950 XTX, X1950 XT, X1950 Pro, X1950 GT, X1900 XTX, X1900 XT, X1900 GT, X1800 XT, X1800 XL, X1800 GTO, X1650 XT, X1650 Pro, X1600 XT, X1600 Pro, X1550, X1300 XT, X1300 Pro, X1300
  • Nvidia GeForce:

    GTX 560Ti, 560, 550Ti, 465, 460 SE, 460, GTS 450, 250, 240 (OEM), GT 340, 330, 320, 130 (OEM), 9800 GTX+, 9800 GTX, 9800 GT, 9600 GT, 9600 GSO 512, 9600 GSO, 8800 GTS 512 (G92), 8800 GTS (G92), 8800 GTX (G80), 8800 GTS (G80), 8800 GT, 8800 GS (9600GSO), 7950 GT, 7900 GTX, 7900 GT, 7900 GS, 7800 GTX 512, 7800 GTX,7800 GT, 6800 Ultra Extreme, 6800 Ultra, 6800 GT, 6800 GS AGP, 6800 GS, 6800 AGP, 6800, 6800 XT AGP, 6800 XT, 6800 LE, 6600 GT AGP, 6600 GT, 6600 LE, 6600 DDR2, 6600





Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.