Neue High-End-Version des C-64

"Brotkasten" mit Intel Core i7

Commodore USA liefert ab sofort eine neue Version des C-64 aus, die das Retro-Design des „Brotkastens“ mit aktueller Hardware verbindet: Im Inneren des Commodore C64x-EX Extreme stecken ein Intel Core i7 der Sandy-Bridge-Reihe für Notebooks mit vier Kernen und 2,2 GHz Takt, Intels-HD-3000-Grafiklösung, 8 GByte DDR3-RAM und 2 Terabyte Festplatten-Speicherplatz. Der Preis des Commodore C64x-EX Extreme liegt in den USA bei umgerechnet 1.085 Euro (ohne MwSt.). An Anschlüssen sind zweimal USB 3.0 und zweimal USB 2.0 und Gigabit-Ethernet an Bord.

Anzeige

Der Vorgänger dieses mobilen PCs, der C64x Ultimate, musste sich mit einer langsameren CPU, 4 GByte DDR2-RAM und 1 Terabyte Festplatten-Speicherplatz begnügen. Wer also einen High-End-PC im Retro-Look sucht, macht mit dem neuen Commodore C64x-EX Extreme eventuell ein gutes Geschäft.




Quelle: Commodore

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.