Microsofts Kinect in TV-Geräten?

Soll Verbreitung der Kinect-Technologie vorantreiben

Wie The Daily berichtet, will Microsoft seine Bewegungssteuerung Kinect zukünftig auch an TV-Hersteller wie Vizio oder Sony lizenzieren, damit diese Kinect in die nächste Generation ihrer TV-Geräte integrieren können. Auf diese Weise wolle Microsoft die Verbreitung seiner Kinect-Technologie vorantreiben, damit diese in so vielen Wohnzimmern wie möglich präsent ist. Kinect-fähige TV-Geräte könnten dann möglicherweise eine Gesten-basierte Steuerung erlauben und über das lokale Netzwerk mit dem heimischen Windows-PC kommunizieren.

Anzeige

The Daily geht sogar so weit, dass mit Kinect ausgestattete Fernseher vereinzelte Personen wiedererkennen und automatisch deren Programm fortführen.

Sollte an dem Gerücht etwas dran sein, dann könnte es auch Teil von Microsofts Ambitionen sein, ein ähnliches Produkt bzw. Angebot wie Google TV oder Apple TV auf die Beine zustellen, das darüber hinaus nicht mehr auf eine Xbox-Spielekonsole angewiesen ist.

Quelle: The Daily

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.