Verkauf von Samsungs HDD-Sparte abgeschlossen

Seagate übernimmt u.a. Mitarbeiter und Fertigung in Korea

Im April dieses Jahres hat Seagate die Festplattensparte von Samsung aufgekauft, jetzt ist die Übernahme abgeschlossen, wie das Unternehmen mitgeteilt hat. Im Kaufpreis von knapp 1,4 Milliarden US-Dollar sind u.a. Betriebsvermögen und Infrastruktur wie Produktionslinien enthalten, aber auch ehemalige und hochrangige Mitarbeiter von Samsungs HDD-Business gehören nun zu Seagate.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.