AMD sichert Radeon-HD-7970-Bestände

Lagerbestände sollen den Bedarf decken

Laut anonymen Quellen achtet AMD darauf, zum Launch der Radeon HD 7970 ausreichend Lagebestände vorrätig zu haben, um die Nachfrage decken zu können. Wer demnach am 9. Januar 500 Euro für das neue AMD-Flaggschiff auf den Tisch legt, sollte keine Probleme haben eine Grafikkarte zu ergattern. Natürlich hängt die Verfügbarkeit auch von AMDs Partnern und dem Handel ab, die Zeichen scheinen aber besser zu stehen, als bei vergangenen Veröffentlichungen. AMD befindet sich damit in einer sehr guten Marktposition, denn Nvidia kann zunächst noch mit keinem neuen Konkurrenzmodell kontern.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.