Yeston mit eigener AMD Radeon HD 7970

Massiver Kühlkörper geplant

Der chinesische Grafikkartenhersteller Yeston hat eine eigene Variante der AMD Radeon HD 7970 angekündigt. Die geplante Kühllösung ist geradezu monströs und belegt im PC fast vier Slots. Der Kühler nutzt eine Basis aus Kupfer, 6 Heatpipes und zwei 120-mm-Lüfter. Einer der Lüfter dreht immer mit konstanter Drehzahl, während der andere PWM-basiert ist. Yestons Version der Grafikkarte verwendet auch eine modifizierte Platine. In China soll das Modell als Yeston Gamer Master Radeon HD 7970 erscheinen. Eine Veröffentlichung in Europa ist leider unwahrscheinlich.

Anzeige

Yeston vertreibt seine Grafikkarten nämlich bisher nur in Asien. Laut Yeston habe man sich bei dem Design des Kühlers an Flugzeugtriebwerken orientiert: Der Hersteller verbaut doppelt so viele Blätter wie normal. Dadurch soll der Kühler mehr Luft mit mehr Druck bewegen.

Während man zur Kühllösung viele Details enthüllt, sind Erscheinungsdatum, Preis und Taktraten der Yeston Gamer Master Radeon HD 7970 noch offen.


Quelle: Expreview

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.