Apple: Abermals Niederlage vor Gericht

Antrag auf Samsung-Verkaufsverbot in Holland schlägt fehl

Apple hatte in Holland einen Antrag auf Verkaufsverbot für Samsungs Galaxy Tab 10.1 gestellt. Das Unternehmen begründete seinen Antrag vor Gericht damit, dass das Samsung Tablet im Design eine Kopie des iPads darstelle. In der ersten Instanz wurde Apples Antrag bereits abgelehnt und nun bestätigte ein höheres Gericht die Entscheidung. Damit bleiben Samsungs Galaxy Tabs 10.1 in Holland im Verkauf. Allerdings gehen die Verfahren in Deutschland noch weiter: Hierzulande beschuldigt Apple Samsung nicht nur wegen seiner Tablets, sondern auch wegen diverser Smartphone-Designs des Plagiats.

Anzeige

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.