Speicher von AMD auch in Europa

Drei verschiedene Serien - Partnerschaft mit Patriot Memory

Vor knapp einem halben Jahr waren die ersten Speichermodule von AMD aufgetaucht (in Japan), jetzt sind sie auch in Europa erhältlich, z.B. bei Alternate, wie AMD heute offiziell bekannt gab. Technologiepartner ist Patriot Memory, so dass nun auch klar ist, woher die Module kommen. Die DDR3-RAM-Riegel gibt es in drei Größen – 2, 4 und 8 GByte – und in den Geschwindigkeiten 1333, 1600 und 1866 MHz.

Anzeige

AMD ordnet die Speichermodule in drei Serien ein: Entertainment, Performance und Radeon.
Die DDR3-Riegel der Entertainment-Serie gibt es mit 1333 und 1600 MHz, die Performance-Familie mit ebenfalls 1333 und 1600 MHz, aber niedrigeren Timings (CL8 statt CL9), sowie die Radeon-Serie mit 1866 MHz. Letztere sind laut AMD außerdem getestet und zertifiziert für spezielle AMD-Plattformen. Die Performance-Module gibt es nur im Doppelpack, während die Entertainment-Riegel auch einzeln erhältlich sind.


Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.