Namensänderung der Wii U?

Controller außerdem mit NFC-Funktionalität

Nintendo hat angekündigt, dass die Tablet-Controller der Wii U Near Field Communication (NFC) unterstützen. Allerdings denkt man offenbar parallel über eine Namensänderung der Konsole nach: Offenbar will man weg vom Image der Casual-Game-Plattform und erwägt deshalb die Wii-Marke fallen zu lassen und stattdessen eine neue Namensgebung zu wählen. Laut aktuellen Gerüchten brüten die Führungsetagen von Nintendo Amerika und Nintendo Japan bereits über einer neuen Bezeichnung für den Wii-Nachfolger. Zudem hatte man bereits beim Nintendo 3DS mit Verwechslungsproblemen mit dem DS zu kämpfen.

Anzeige

So konnten einige Kunden das Nintendo 3DS nicht eindeutig von seinem Vorgänger, dem DS, abgrenzen, zumal sich nicht nur der Name sondern auch das Design ähnelt. Schließlich klebte Nintendo sogar zusätzliche Sticker auf die Verpackungen und warb gar im Fernsehen mit dem Slogan: „Dies ist nicht das DS, sondern das 3DS“. Ähnliche Querelen wolle man bei dem Wii-Nachfolger gern vermeiden und deshalb doch nicht auf den Namen Wii U setzen.

Was an den Gerüchten dran ist, wird sich in den nächsten Monaten zeigen, denn die Wii U, oder wie auch immer Nintendos nächste Konsole heißen wird, soll noch 2012 auf den Markt kommen.

Quelle: CVG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.