Festplatten noch lange teuer?

Seagate: Knappheit noch bis Ende 2012

Ähnlich wie Western Digital geht auch Seagate davon aus, dass die Produktion von Festplatten im dritten Quartal 2012 wieder das Niveau von vor den großen Fluten erreichen wird. Das bedeute aber nicht, dass die Preise sich dann auch normalisieren werden. Denn die Nachfrage, die momentan nicht gedeckt werden kann, wird erst nach und nach befriedigt werden können. Für Ende 2012 prognostiziert das Unternehmen eine Angebotslücke von 150 Millionen HDDs.

Anzeige
(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: ComputerWorld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.