Capcom, Namco Bandai und Sega vereint

Drei Publisher machen gemeinsame Sache

Nintendo hat über seine Video-Sendung Nintendo Direct ein interessantes Projekt enthüllt: Die drei Publisher Capcom, Namco Bandai und Sega machen für ein Spiel gemeinsame Sache. Eine Teaser-Website ist bereits online. Der Informationsgehalt ist aktuell noch gering. Klar ist nur, dass das mysteriöse Spiel exklusiv für Nintendos 3DS erscheint. Vermutlich will Nintendo mit dieser Ankündigung Sonys Europa- und Nordamerika-Veröffentlichung der Playstation Vita etwas den Wind aus den Segeln nehmen. Jetzt spekulieren Zocker wild, worum es sich bei dem Crossover-Spiel handeln könnte.

Anzeige

Sobald das Spiel offiziell erscheint, soll Namco Bandai als Publisher fungieren – vereint aber während der Entwicklung seine Ressourcen mit Capcom und Sega. Bei dem entstehenden Spiel könnte es sich um so gut wie alles handeln: Von „Soulcalibur vs. Street Fighter“ über „Sonic meets Resident Evil“ oder gar „Yakuza“-Charaktere in „Time Crisis“.

Hier ist das Nintendo-Direct-Video mit der Ankündigung des Nintendo-Primus Satoru Iwata:

Quelle: Andriasang

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.