Intelligente Einkaufswagen mit Kinect

Folgen Kunden beim Einkaufen

Die US-Supermarktkette Whole Foods hat sich auf Bio-Produkte spezialisiert und will gemeinsam mit seinen Kunden ein neues Einkaufskonzept erproben: Die Einkaufswagen werden mit einer Art Tablet sowie Kinect-Sensor ausgestattet und können den Kunden automatisch folgen. Per Kundenkarte erkennen die Wagen den jeweiligen Kunden und seine Voreinstellungen wie Einkaufslisten oder sogar Allergien. Legt der Kunde etwas in den Wagen, erkennt jener über die Kinect-Kameras das Produkt und streicht es von der Einkaufsliste.

Anzeige

Enthält das Produkt vom Kunden als unerwünscht markierte Stoffe, etwa Gluten, weist der Wagen darauf hin und nennt Alternativen. Entwickelt wurde der erste Prototyp von der Firma Chaotic Moon. Das Projekt steckt noch in einer sehr frühen Phase und ist nur wenige Wochen alt. Dennoch hat man bereits Prototypen gefertigt, die trotz einiger Kinderkrankheiten Potential offenbaren.

In diesem Video führt Chaotic Moons Leiter der Forschungsabteilung, Craig Mundie, den intelligenten Einkaufswagen bereits vor:

Quelle: GeekWire

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.