Nvidia: „Kepler ist unschlagbar“

Unternehmen meint das Warten wird sich lohnen

Nvidias neue GeForce 600 auf Kepler-Basis sollen im März bzw. April erscheinen. Laut einem Unternehmenssprecher soll die Leistung der neuen Grafikkarten die Konkurrenz inform der AMD Radeon HD 7000er alt aussehen lassen: „Wartet auf Kepler. Geduld, Geduld, Geduld…Sobald die Zeit gekommen ist, werden die Kepler-Grafikkarten nicht zu schlagen sein!“ So heißt es zumindest auf der Facebook-Seite von Nvidia Italien. Das Selbstlob deutet darauf hin, dass sich tatsächlich endlich die offizielle Veröffentlichung der Kepler-Grafikkarten nähert.

Anzeige

Laut Nvidia habe man mit jedem Notebook-Hersteller Verträge über Kepler-Lieferungen abgeschlossen. Es soll sich laut Nvidias Aussagen bei Kepler um den bisher besten Grafikchip des Unternehmens handeln. Einige der neuen Techniken sind virtueller Speicher, auf den CPU uns GPU gemeinsam zugreifen können und Pre-Emption, weche der GPU erlaubt Daten ohne die CPU allein zu verarbeiten.

Quelle: NvidiaItalien

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.