Acer zeigt 15,6-Zoll-Ultrabook

Aspire Timeline M3 mit bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit

Acer stellt mit dem Aspire Timeline M3 das weltweit erste Ultrabook mit 15,6-Zoll-Display vor. Im Inneren stecken ein Intel Core i3 2367M mit zwei Kernen und 1,4 GHz Takt, 4 GByte RAM, Nvidias GeForce GT 640 sowie ein SSD mit 20 GByte gekoppelt mit Festplatten mit wahlweise 300 bzw. 500 GByte Speicherplatz. Der Bildschirm des Ultrabooks arbeitet mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Laut Acer beläuft sich die Akkulaufzeit auf bis zu acht Stunden. Im Handel soll das Acer Aspire Timeline M3 in der Grundausstattung 599 Euro kosten.

Anzeige

Auf den Markt kommt das Ultrabook vermutlich Ende März. Das Gewicht des Acer Aspire Timeline M3 fällt für ein Ultrabook allerdings mit 2,3 kg ungewöhnlich hoch aus. Angesichts des vergleichsweise günstigen Preises lässt sich das aber vermutich verschmerzen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.