Amazon plant 2012 zwei neue Tablets

Neue Modelle mit 7 und 10 Zoll

Die Gerüchte um neue Tablets von Amazon reißen nicht ab: Angeblich plant der Online-Händler für die zweite Jahreshälfte zwei neue Modelle – eines mit 7- und eines mit 10-Zoll-Display. Amazons Kindle Fire, das leider in Deutschland nicht erhältlich ist, wurde im vierten Quartal 2011 3,98 Mio. mal ausgeliefert. Innerhalb kürzester Zeit sicherte sich Amazon somit 14 % Markanteil auf dem internationalen Tablet-Markt. Nach Apple gilt Amazon als erfolgreichster Tablet-Anbieter. Aufgrund des Erfolges will Amazon angeblich seinen Fokus von E-Book-Readern auf Tablets verlagern.

Anzeige

Demnach bringt Amazon nun statt eines neuen 8,9-Zoll-Kindle-Fire zwei neue Tablets mit jeweils 7 bzw. 10 Zoll auf den Markt. Die Touch-Panels sollen abermals von den Firmen Wintek und TPK Holdings stammen. Die Produktion des 10-Zoll-Modells soll bei Quanta Computer und Foxconn stattfinden.

Da Amazon solchen Gefallen an Tablets findet, hat das Unternehmen laut mehreren Quellen aus der Industrie weniger E-Paper-Produkte bei der Firma E-Ink Holdings (EIH) bestellt. Deren Umsatz sank im Februar 2012 um 24 % im Vergleich zum Januar und 62 % im Vergleich zum Februar 2011.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.