Toshiba: Satellite P mit 3D

Notebooks mit autostereoskopischen 3D-Displays

Toshiba erweitert seine Notebook-Reihe Satellite P um neue Modelle mit autostereoskopischen 3D-Displays – die Wiedergabe von 3D-Inhalten ist ohne Brille möglich. Neu sind die Modelle P850 / P855 mit 15,6 Zoll und die P870 bzw. P875 mit 17,3 Zoll Bilddiagonale. Erscheinen sollen die Notebooks im zweiten Quartal 2012 zu noch nicht näher genannten Preisen. Toshiba verbaut die neuen Ivy-Bridge-Prozessoren aus dem Hause Intel sowie aktuelle Nvidia-Grafiklösungen. Dank Optimus-Technik schalten sich die Nvidia-GPUs nur bei Leistungsbedarf zu, um den Akku zu schonen.

Anzeige

Die neuen Satellite P sind sowohl mit herkömmlichen Festplatten als auch Hybrid-Lösungen mit SSDs zu haben. Von den neuen Modellen bietet das P855 brillenloses 3D und optionale Blu-ray-Laufwerke. Lautsprecher der Firma Harman Kardon sollen den Multimedia-Genuss optimieren, während sich visuelle Inhalte per HDMI auch an externe Displays weiterleiten lassen. Auch viermal USB 3.0, Bluetooth 4.0 und Intels Wirless Display sind an Bord.

Toshibas Satellite P850, P855, P870 bzw. P875 erscheinen im zweiten Quartal 2012. Die Preise variieren je nach Ausstattung.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.