EVGA: GeForce GTX 680 Superclocked

Zusätzlich erscheint ein Superclocked+ Modell

EVGA veröffentlicht zwei ab Werk übertaktete Versionen der Nvidia GeForce GTX 680 – die GTX 680 Superclocked und Superclocked+. Erstere setzt auf auf eine eigene Kühllösung mit zwei Lüftern, Letztere auf Nvidias Referenzkühlung. EVGA erhöht die Taktraten in beiden Fällen für die GPU auf 1.058 / 1.113 MHz. Der Referenzwert liegt bei 1.006 MHz. Den Takt für die 2 GByte GDDR5-RAM mit 256-bit-Schnittstelle schraubt EVGA von 6.008 auf 6.208 MHz nach oben. Die Superlocked+ stattet EVGA mit einer anderen Rückseite aus. Beide Grafikkarten sollen in Kürze im Handel erhältlich sein.

Anzeige

Leider sind die Preise der EVGA GeForce GTX 680 Superclocked bzw. Superclocked+ für Deutschland noch offen. In den USA kostet die Superclocked 519,99 US-Dollar (ca. 390 Euro ohne MwSt.), während die Superclocked+ für 529,99 US-Dollar (ca. 400 Euro ohne MwSt.) den Besitzer wechselt.


Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.