Googles Tablets mit ASUS & Samsung

Produkte unter gemeinsamen Banner geplant

Google möchte neben seinem geplanten Nexus-Tablet vielseitiger mit anderen Herstellern zusammenarbeiten: So soll das Unternehmen gemeinsame Tablets mit ASUS und Samsung planen. Die Produkte sollen dann als Teil beider Marken erscheinen. Eventuell bezieht Google sogar noch weitere Hersteller in dieses Konzept ein. Gerüchten zufolge hat Google diese Idee entwickelt, da sich Android-Tablets weiterhin schlecht verkaufen und viele Kunden sich im Gegensatz zu Smartphones bei Tablets nicht an feste Mobilfunkanbieter binden wollen.

Anzeige

Infolge will Google seine Tablets gemeinsam mit Partnern in eigenen Online-Stores anbieten. Durch günstige Modelle will man vor allem Amazon und dessen Kindle Fire Paroli bieten. Eine große Marketingkampagne ist laut anonymen Quellen bereits geplant.

Händler sollen Googles Plan sehr begrüßen: Aktuell bringen sie zwar erfolgreich Apples iPads unter die Leute, doch der Hersteller erlegt den Handelsketten rigide Regeln auf, so dass sie Apple-Produkte besonders gut platzieren müssen. Zudem sind die Gewinnspannen für die Händler bei anderen Produkten höher. In diesem Sinne könnten gemeinsame Tablets der Firmen Google, ASUS, Samsung und Co. sowohl Kunden als auch Händlern in die Hände spielen.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.