Sony bringt Ultrabooks

Vaio T11 und T13 erscheinen

Sony veröffentlicht nun offiziell seine Ultrabooks, die das Unternehmen erstmals im Januar auf der CES 2012 vorgestellt hat: Die Vaio T11 und T13 bieten Displays mit jeweils 11 bzw. 13 Zoll Bilddiagonale und Auflösungen von 1366 x 768 Bildpunkten. Im Inneren stecken Intels CPUs der Sandy-Bridge-Reihe. Beide Modelle nutzen Gehäuse aus Aluminium / Magnesium und entweder Festplatten mit 320 GByte Speicherplatz plus SSD mit 32 GByte oder einzig und allein ein größeres SSD. 4 GByte RAM, ein Multi-Kartenlesegerät, Bluetooth 4.0, je einmal USB 2.0 bzw. 3.0 und HDMI runden die technischen Eckdaten ab.

Anzeige

Zudem verfügen sowohl Vaio T11 als auch T13 über eine Exmor-Webcam mit 720p. Laut Sony beträgt die Akkulaufzeit der beiden Modelle, insofern nur SSDs im Inneren werkeln, rund 9 Stunden.

Sonys Vaio T11 und T13 sollen noch im Mai erscheinen. Die Preise sind leider noch offen.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.