Neues Apple MacBook Air geplant

Angeblich zum Preis von 799 US-Dollar

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Apple für das dritte Quartal 2012 eine neue Version seines MacBook Air. In den USA soll der Verkaufspreis sich auf 799 US-Dollar belaufen. Diese Informationen machen zumindest in der Zuliefererindustrie die Runde. Aktuell liegt der niedrigste Preis für das MacBook Air in den USA bei 999 US-Dollar. Durch ein günstigeres Modell könnte Apple Intels Ultrabooks noch unattraktiver machen, die weiterhin mit hohen Preisen am Markt schwer um die Kunden zu kämpfen haben.

Anzeige

Aktuell kostet Apples MacBook Air mit 11-Zoll-Bildschirm und 64 GByte Speicherplatz 999 US-Dollar. Die 13-Zoll-Variante mit 128 GByte wandert für 1.299 US-Dollar über die Ladentheke. Sollte Apple nun tatsächlich ein MacBook Air für 799 US-Dollar veröffentlichen, hätten Ultrabooks es entsprechend schwer sich gegen das bekannte und beliebte Apple-Notebook durchzusetzen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.