Arctic mit MC101-Multimedia-Center

Auf Basis der neuen AMD Trinity

Arctic veröffentlicht seine MC101-Serie auf Basis der just erschienen AMD Trinity. Es handelt sich um kompakte Multimedia-PCs mit 4 GByte Arbeitsspeicher und bis zu 2 TByte Speicherplatz. Im Handel kosten die einzelnen Modelle 299 (MC101-Barebone mit A8-CPU), 359 (MC101-Barebone mit A10-CPU) bzw. 539 Euro (MC101 als Komplettsystem mit A10-CPU). Als Betriebssystem dient Windows 7 Home Premium. Laut Arctic ist ab sofort die Vorbestellung möglich. Im Handel sind die Systeme ab Anfang Juni erhältlich. Arctic gewährt auf jedes Modell zwei Jahre Garantie.

Anzeige

Arctics MC101 Home Entertainment Center verfügt natürlich über einen integrierten TV-Tuner und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für beispielsweise HDMI 1.4, USB 2.0 / 3.0, Optical und Ethernet. Das gesamte System wird im durchschnittlichen Betrieb passiv gekühlt – nur bei Bedarf schaltet sich ein Lüfter hinzu.

Als Grafiklösung dient AMDs Radeon HD 7660G bzw. HD 7640G. An zusätzlichen Schnittstellen stehen Wi-Fi, 8-Kanal-Audio via S/PDIF, eATA sowie ein Multi-Kartenlesegerät zur Verfügung. Das kompakte Aluminium-Gehäuse misst nur 226 x 168 x 32 mm. Wer demnach nach einem vielseitigen HTPC fürs Wohnzimmer sucht, macht mit den Arctic MC101 eventuell ein gutes Geschäft.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.