Lüftersteuerungen von BitFenix

Recon mit Touch-Display & Internet-Steuerung, Hydra Pro mit 5 Reglern

BitFenix hatte bislang Gehäuse und Lüfter im Sortiment. Jetzt bringt der noch junge Hersteller zu beiden Produktgruppen passende Zubehörartikel auf den Markt, nämlich Lüftersteuerungen für den 5,25-Zoll-Schacht. Die Hydra Pro ist die einfache Variante mit 5 Schiebereglern, während die Recon über ein Touch-Display verfügt und sogar über Internet gesteuert werden kann.

Anzeige

An beide Geräte können bis zu fünf Lüfter angeschlossen werden. Die BitFenix Recon verfügt außerdem über fünf frei platzierbare Temperatursensoren zur Überwachung des Systems. Das monochrome Display zeigt jeweils eine Lüfterdrehzahl und die Temperatur des entsprechenden Sensors an. Die Umdrehungsgeschwindigkeit wird über Plus- und Minus-Symbole per Antippen eingestellt. Zudem gibt es einen Automatikmodus.
Ein besonderes Feature ist die Steuerung der Recon über jedes Internet-fähige Gerät. Die Lüftersteuerung wird per USB mit dem PC verbunden und kann dann per Web-Interface bedient werden. Damit ist es sogar möglich, die Lüftersteuerung aus der Ferne zu bedienen.
Die BitFenix Recon soll ab Ende Mai für 35 Euro erhältlich sein.
Zum gleichen Zeitpunkt soll auch die 10 Euro günstigere BitFenix Hydra Pro ohne Display und Temperatursensoren erscheinen. Diese Lüftersteuerung verfügt über fünf Schieberegler, mit denen die Lüfter sogar komplett ausgeschaltet werden können. Pro Kanal stehen bis zu 30 Watt bereit, so dass auch mehrere Lüfter pro Kanal gesteuert werden können (mit Y-Kabel).
Werden Lüfter der Spectre und Spectre Pro Serie von Bitfenix angeschlossen, kann man bei diesen zusätzlich auch noch die LEDs an- und ausschalten.

BitFenix Recon
BitFenix Hydra Pro
Hydra Pro Rückseite

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.