Leap als Kinect-Konkurrent

Für PC und angeblich hundert Mal präziser als Kinect

Die amerikanische Startup-Firma Leap Motion hat einen Bewegungssensor vorgestellt, der laut Unternehmen hundert Mal präziser arbeiten soll als Konkurrenzprodukte wie Microsofts Kinect. „Leap“ ist eine Gestensteuerung für PCs – die benötigte Box ist gerade einmal so groß wie ein iPod und wird per USB mit dem PC verbunden. Leap erzeugt vor dem Bildschirm einen Interaktionsraum, in dem das Gerät dreidimensional Gesten erkennt. Im Gegensatz zu Kinect ist Leap also darauf ausgelegt, dass man nahe vor dem Bildschirm Bewegungen ausführt.

Anzeige

Laut Hersteller Leap Motion erkennt Leap sogar einzelne Fingerbewegungen. Developer Kits sind bereits für 69,99 US-Dollar erhältlich, die Auslieferung an Vorbesteller erfolgt aber erst ab Dezember 2012 bzw. Januar 2013.

Laut dem Leap-Motion-Mitbegründer David Holz entwickelte man Leap über einen Zeitraum von vier Jahren. Das folgende Video demonstriert eindrucksvoll die Genauigkeit des Sensors:



Quelle: YouTube

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.