John Malkovich wirbt für Apples Siri

Hollywood-Schauspieler philosophiert mit seinem Smartphone

Hollywood-Schauspieler John Malkovich („Gefährliche Liebschaften“) wirbt jetzt für Apples iPhone 4S bzw. speziell dessen Sprachsteuerung Siri. Malkovich lässt sich von Siri den Sinn des Lebens erklären und ist in seiner ruhigen Art dankbar für Siris philosophische Antwort. Jene stammt offenbar 1:1 aus dem gleichnamigen Month-Python-Film aus dem Jahr 1983. In einem zweiten Spot befragt Malkovich Siri nach Themen wie dem Wetter und lässt sich einen kleinen Witz erzählen. Die augenzwinkernden Spots zeigen den schrägen Star dabei in intellektuellem Ambiente mit klassischer Musik im Hintergrund.

Anzeige

Obwohl Apples Siri sich noch immer offiziell im Beta-Status befindet, wirbt der Hersteller exzessiv mit seiner Sprachsteuerung. Malkovich, der in Cineasten-Kreisen spätestens seit „Being John Malkovich“ Kultstatus genießt, ist natürlich ein guter Werbeträger. Er folgt damit Samuel L. Jackson („The Avengers“) und Zooey Deschanel („New Girl“) nach, die ebenfalls bereits für Apples Siri geworben haben.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.