LC-Power LC7300 Silver Shield

Preisgünstiges 300W-Netzteil mit 80Plus Silber Zertifikat

Anzeige

Einleitung

Vielen Anwendern ist LC-Power ein Begriff, aber wer sich in einschlägigen Foren nach diesem Hersteller erkundigt, dem wird schnell von dessen Netzeilen abgeraten. Ganz ungerechtfertigt ist dieser Ruf aufgrund der Historie nicht, LC-Power hat jedoch schon seit längerem brauchbare und gute Netzteile im Programm: Legion X2, X-Type oder die alten Metatron Serien (Build by CWT).


LC-Power LC7300 Silver Shield 300W

In diesem Artikel widmen wir uns LC-Powers neuestem Ableger aus der Pro-Line Serie, dem LC7300 V2.3 Silver Shield mit einer Gesamtleistung von 300 Watt. Besonderheit ist das 80 Plus Silber Zertifikat für hohe Effizienz deutlich über 80 Prozent.
Nachdem das 80Plus-Gold-zertifizierte Huntkey Jumper 300G innerhalb kurzer Zeit eingestellt wurde, ist das LC7300 somit eines der effizientesten 300W-Netzteil auf dem Markt und das zu einem deutlich günstigeren Preis. Aktuell ist es schon für unter 40 Euro zu bekommen.

Lieferumfang/Unboxing
Der Lieferumfang des LC7300 Netzteils ist relativ spärlich und wohl der Preislage geschuldet. Neben einer dünnen Anleitung und einem Kaltgerätekabel findet man nichts in der Verpackung. Auch Schrauben sucht man vergebens. Auf Rückfrage bestätigte LC-Power, dass diese dem Paket nicht beigelegt werden.

Abmessungen Netzteil
B x H x T 149 x 139 x 89 mm
Gewicht ohne Kabel ca. 1,3 kg
Gewicht inkl. Kabel 1,5 kg

LC-Power gibt für das PC7300 zwei Jahre Garantie, die über den Händler abgewickelt werden.


Technische Angaben auf dem Netzteil

Das LC7300 besitzt zwei 12-Volt-Schienen: 12V1 mit 15 Ampere (180 Watt) und 12V2 mit 11 Ampere (132 Watt).
12V1 versorgt ATX, PCIe, Molex und SATA und 12V2 den 4+4 CPU/EPS-Stecker.
Kombiniert verspricht LC-Power eine Dauerleistung von 300 Watt und eine Peak-Leistung von 350 Watt.

Thomas Ludziarczyk

Stellvertretender Chefredakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.