SteelSeries Sensei MLG Edition

Gaming-Maus mit ARM-CPU

SteelSeries veröffentlicht seine Gaming-Maus Sensei als neue MLG Edition. Die spezielle Variante kommt mit einem beleuchteten MLG-Logo (Major League Gaming) und bietet natürlich alle Funktionen der Sensei: So werkelt in diesem Eingabegerät ein 32-bit-ARM-Prozessor für besondere Präzision. Der Sensor erlaubt 8.200 CPI und 16.400 DCPI, damit auch Power-Gamer zufrieden sind. Zocker, die vom 8. bis 10. Juni am MLG Spring Championship in Anaheim (Kalifornien) teilnehmen, können die Maus dort bereits begutachten. Im deutschen Handel erscheint die Sensei MLG Edition im August für 99,99 Euro.

Anzeige

Laut SteelSeries eignet sich die Sensei sowohl für Links- als auch für Rechtshänder. Die Maus ist mit einer grauen, rutschfesten Gummierung überzogen und verfügt über eine Beleuchtung, die mit einer Auswahl aus 16,8 Millionen Farben leuchtet. An PC und Mac können Anwender mit der im Lieferumfang enthaltenen Software eigene Makros und Tastenkonfigurationen für die acht Knöpfe festlegen. Dank des Sensors mit einer Auflösung von 18,8 Megapixeln und bis zu 12.000 Bildern pro Sekunde sind Geschwindigkeiten von bis zu 150 Zoll pro Sekunde möglich.




Quelle: SteelSeries

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.