iOS 6: Intensive Facebook-Einbindung

Tim Cook liebt das soziale Netzwerk

Apples Geschäftsführer Tim Cook bezeichnete Mark Zuckerbergs soziales Netzwerk Facebook kürzlich in seiner D10-Keybote als „großartiges Unternehmen“ zu dem Apple „eine solide Beziehung“ unterhalte. Apple-Kunden sollten „unbedingt dranbleiben“. Laut mehreren Quellen plant Apple entsprechend Facebook sehr intensiv in sein kommendes Betriebssystem iOS 6 einzubinden. So soll ein fester Facebook-Button ab Werk auf dem Share-Bildschirm erscheinen. Ähnliche Pläne hatte Apple zuvor bereits für das iOS 4, musste sie aber in der Beta-Phase ad acta legen.

Anzeige

Cooks Vorgänger, Apple-Legende Steve Jobs, war gegenüber Facebook etwas vorsichtiger: Jobs sprach von „lästigen Bedingungen“, denen Apple nicht zustimmen könne. Er bezog sich vermutlich auf die komplizierten Verfahrensweisen des sozialen Netzwerks, was private Nutzerdaten und deren Weitergabe an Partner betrifft.

Was genau Apple mit Facebook in seinem iOS 6 anstellt, bleibt nun abzuwarten.

Quelle: iPodnn

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.