Liquidmetal kooperiert mit Apple

Stellt sein Material für Smartphones & Tablets bereit

Der Geschäftsführer der Firma Liquidmetal Technologies, Tom Steipp, hat bestätigt, dass das Unternehmen mit Apple zusammenarbeitet. Liquidmetal fertigt ein besonderes Material mit enormer Stabilität bei hoher Flexibilität. Die Legierungen des Unternehmens könnten bei den Gehäusen der Apple iPads und iPhones zum Einsatz kommen. Steipp hat bestätigt, dass Apple Liquidmetal einsetzen wird – konkrete Produkte konnte bzw. wollte der Geschäftsführer aber noch nicht nennen. Seinen Namen trägt das Material übrigens nicht nur wegen der Stabilität, sondern auch wegen seiner ästhetischen Oberfläche.

Anzeige

So passt Liquidmetal natürlich sehr gut in Apples Design-Philosophie. Zudem könnte Apple mit Liquidmetal optisch neue Akzente setzen, die sich schwer durch andere Hersteller würden kopieren lassen.

In diesem Video erklärt der Liquidmetal-Geschäftsführer die Vorzüge des Materials:

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.