Colorful: 3 verschiedene GTX 680

U.a. wassergekühlte und passiv gekühlte GeForce GTX 680

GeForce Grafikkarten des chinesischen Herstellers Colorful sind hierzulande bisher nur vereinzelt zu bekommen, aber das soll sich ändern. Colorful kooperiert dazu künftig mit Chaintech, die nach mehrjähriger Pause das Geschäft mit Mainboards und Grafikkarten wieder aufnehmen. Auf der Computex haben beide Hersteller gemeinsam gleich drei verschiedene GeForce GTX 680 präsentiert, u.a. Prototypen mit Wasser- und sogar passiver Kühlung.

Anzeige

Die beiden GeForce GTX 680 Grafikkarten mit geschlossener Komplett-Wasserkühlung und passiver, also lautloser Kühlung sind allerdings nur Prototypen. Ob sie jemals in dieser oder ähnlicher Form in den Handel kommen, ist völlig ungewiss, sei es nun für den chinesischen oder den europäischen Markt.
Dagegen ist die Colorful iGame Kudan 680 sehr real und soll in Kürze erscheinen. Diese GTX-680-Grafikkarte verfügt über eine Triple-Slot-Kühlung mit drei großen Lüftern und zwei oben herausstehenden Kühlkörpern, deren Abwärme von der Gehäuselüftung abtransportiert werden soll. Diese Kühlkörper sind optional anbaubar und auch drehbar, um sie verschiedenen Gehäusegegebenheiten anpassen zu können.
Unklar ist noch, ob die Colorful iGame Kudan 680 in der in Asien gezeigten Verpackung in den Handel kommen wird, denn dies dürfte wohl die größte ihrer Art sein.

Colorful iGame Kudan 680
Colorful iGame Kudan 680
Die wohl größte VGA-Verpackung aller Zeiten
GTX 680 mit integrierter Wasserkühlung
Wakü-GTX680
Passiv gekühlte GTX 680
Doppelter Kühlkörper
Zwei 8-Pin PCIe-Anschlüsse

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.