Galaxy Nexus in den USA wieder erhältlich

Finale Entscheidung steht noch aus

Apple hatte in den USA einen Verkaufsstop für das Google / Samsung Galaxy Nexus erwirkt. Jener ist nun aber auf Antrag Samsungs wieder aufgehoben worden, so dass das Smartphone erneut in Nordamerika erhältlich ist. Jetzt darf sich Apple allerdings erneut zu Wort melden und von deren Aussage hängt ab, ob der Verkaufsstopp erneut in Kraft tritt. Samsung hatte ebenfalls einen Antrag gestellt, um das US-Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 aufzuheben – diesen Antrag lehnte das Gericht jedoch direkt ab.

Anzeige

In Googles Online-Plattform Play ist das Galaxy Nexus in den USA bereits wieder gelistet. Google will das Smartphone in Zukunft direkt mit Android 4.1 (Jelly Bean) ausliefern und einen Software-Workaround implementieren, um die vermeintlich verletzten Apple-Patente zu umgehen.

Europa ist von diesem Problem nicht betroffen, da die Rechtsstreitigkeiten sich in diesem Fall um Software-Patente drehen. Software-Patente existieren in Europa nicht.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.