Infos zu MSIs SSD-Angebot

Reflex-Series mit bis zu 240 GByte

MSI ist neu in das SSD-Marktsegment eingestiegen. Jetzt sickern Informationen zu den allerersten Modellen des Herstellers durch: Erste Modelle sollen auf dem SandForce-SF-2281-Controller basieren und die SATA-Schnittstelle mit 6 Gb/s nutzen. Zuvor war unklar, mit welchen Modellen MSI seinen Einstieg in den SSD-Bereich bewerkstelligen würde. Mittlerweile ist bekannt, dass die erste Modellreihe unter dem Namen Reflex Series erscheinen wird und drei spezifische Produkte umfasst: die RX-60 (60 GByte), RX-120 (120 GByte) und RX-240 (240 GByte).

Anzeige

Erscheinungsdaten und Preise der MSI Reflex Series sind noch offen. Die Lesegeschwindigkeiten liegen bei jeweils 525 (RX-60), 550 (RX-120) bzw. 560 MB/s (RX-240). Die Schreibgeschwindigkeiten belaufen sich auf 495 (RX-60), 515 (RX-120) bzw. 525 MB/s (RX-240). Die Zugriffszeit ist bei allen Modellen 0,1 Millisekunden.

Weitere Angaben zu den Erscheinungsdaten und Preisen sind bald offiziell seitens MSI zu erwarten.

Update
Auf Facebook hat sich MSI Deutschland zu den Gerüchten geäußert. Demnach werden die SSDs nur in wenigen Ländern auf konkrete Kundennachfrage angeboten werden. In Europa wird es keine MSI-SSDs geben, auch nicht in absehbarer Zeit.

Quelle: InsideIndustryNews

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.