Valve entwickelt eigene Hardware

Stellt Ingenieure ein

Vor einiger Zeit kursierten Gerüchte darum, dass Valve angeblich an einer eigenen Spielekonsole namens „Steam Box“ tüfteln würde. Das Unternehmen dementierte jene Spekulationen damals allerdings rasch. Jetzt sieht es wieder danach aus, dass Valve eben doch an eigener Hardware tüftelt: In einer Stellenanzeige sucht Valve Hardware-Ingenieure, die dem Unternehmen helfen sollen in neue Geschäftsbereiche vorzustoßen und sein Angebot zu erweitern. Welche Art von Hardware Valve aber genau entwickeln möchte, verrät die Stellenanzeige wiederum nicht.

Anzeige

So könnte es sich durchaus auch um etwas völlig anderes handeln, als die sagenumwobene „Steam Box“. Dennoch tüftelt Valve offenbar eben doch an eigener Hardware und es scheint sich nicht einfach um Peripheriegeräte wie Mäuse oder Tastaturen, sondern um ein größer angelegtes Projekt zu handeln.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.