3DMark für Windows, Android, iOS

Futuremark kündigt Plattform-übergreifenden Benchmark an

Die für ihre Testprogramme bekannte Firma Futuremark hat einen neuen Benchmark angekündigt. Demnach wird es in Kürze einen neuen 3DMark geben, der auf gleich vier Plattformen läuft und den Vergleich entsprechender Geräte ermöglicht. Unterstützt werden Windows, Windows RT, Android und Apple iOS.

Anzeige

Mit dem neuen 3DMark – eine genaue Bezeichnung ist noch nicht bekannt – sollen sich laut Futuremark somit Smartphones, Tablets, Notebooks und PCs mit unterschiedlichen Betriebssystemen vergleichen lassen. Unter Windows kann man außerdem erstmals mit nur einem Testprogramm Hardware von DirectX 9 bis DirectX 11 vergleichen.
Einen genauen Erscheinungstermin verschweigt Futuremark noch, spricht aber von „den nächsten Wochen“.
Es gibt allerdings schon ein kleines Video, das einen Vorgeschmack auf den nächsten 3DMark und dessen Cross-Plattform-Unterstützung gibt und eine Benchmark-Szene zeigt.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.