Dell mit Gewinneinbußen

Schwaches drittes Quartal für den Hersteller

Dell musste im dritten Quartal 2012 47 % weniger Gewinn hinnehmen als im gleichen Quartal 2011. Als Ursache nennt der Hertseller stagnierende PC-Verkaufszahlen und abnehmendes Interesse im Segment für Geschäftskunden. So zögern aktuell viele Unternehmen angesichts der ungewissen Wirtschaftalage mit PC-Neuanschaffungen. Leider prophezeit Dell auch für das vierte Quartal 2012 ein ähnlich düsteres Szenario. Dell sieht sich derzeit mit dem Problem konfrontiert, sich gegen die asiatische Konkurrenz von beispielsweise Lenovo zu behaupten.

Anzeige

Dell konnte im dritten Fiskalquartal 2012 Einnahmen in Höhe von 13,7 Milliarden US-Dollar verbuchen. Die Nettoeinnahmen lagen bei 475 Mio. US-Dollar. Dells Aktienwert sank nach Bekanntgabe der Ergebnisse um 1,8 %.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.