Fractal Design Define XL R2

Update für das beliebte Define XL Silent-Gehäuse

Der schwedische Hersteller Fractal Design hat ein neues Gehäusemodell angekündigt. Das Define XL R2 ist ein Update des mittlerweile ausgelaufenen Define XL Gehäuses, das über relativ viel Platz, eine gute Belüftung und Schalldämmung verfügt. Beim Nachfolger ist das interne Layout geändert worden und soll so mehr Erweiterungsmöglichkeiten und Flexibilität bieten.

Anzeige

Das Fractal Design Define XL R2 hat Platz für bis zu 9 PCI/PCIe Erweiterungskarten (eine mehr als bisher) und die beiden Festplattenkäfige können umpositioniert werden, um Platz für z.B. Radiatoren einer Wasserkühlung zu machen. Beim Original-Define XL konnte nur einer der HDD-Käfige gedreht bzw. erntfernt werden, der andere war fest.
Das Define XL R2 ist natürlich auch wieder gedämmt, um die Geräuschentwicklung zu reduzieren, und eine dreistufige Lüfterregelung für bis zu drei Lüfter ist integriert und hinter der Fronttür zu finden. Drei Silent-Lüfter sind vorinstalliert, wobei der Frontlüfter nun ohne die Hilfe von Werkzeug ausgetauscht werden kann. Drei weitere Lüfter können optional eingebaut werden. Die Lüfter in der Front und unten verfügen über Staubfilter.
Weiterhin gibt es jetzt natürlich (zwei) USB 3.0 Frontanschlüsse – plus zweimal USB 2.0. Bei der Originalversion des Define XL waren es noch viermal USB 2.0.
Das Fractal Design Define XL R2 soll im Februar 2013 in den Farben Titanium Grey und Black Pearl erhältlich sein und rund 120 Euro kosten.




Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.