Bild des HTC M7?

Neues Smartphone-Flaggschiff gesichtet

Online ist ein angebliches Concept-Rendering des kommenden Smartphone-Flaggschiffes aus dem Hause HTC aufgetaucht. Das Bild zeigt das M7, welches HTC wieder an die vorderste Front der Smartphone-Hersteller bringen soll. Aktuell rechnet man mit der Vorstellung des M7 für den Mobile World Congress im Februar. Auch zu den Spezifikationen ranken sich wie immer Gerüchte: So soll das Smartphone einen Quad-Core mit 1,7 GHz Takt, 2 GByte RAM und einen Bildschirm mit 4,7 Zoll Diagonale sowie 1920 x 1080 Bildpunkten nutzen.

Anzeige

Im Handel soll das HTC M7 dann ähnlich viel kosten wie das One X bei Erscheinen 2012 – also um die 550 Euro. Angeblich will sich HTC außerdem über einen Kniff von anderen Herstellern absetzen: HTC verbaut demnach eine Infrarot-Schnittstelle, so dass das HTC M7 auch als Universalfernbedienung zum Einsatz kommen kann. Dies wäre wirklich eine tolle Idee, die HTC ein Alleinstellungsmerkmal verschaffen würde.

Quelle: UnwiredView

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.