LG und Samsung legen Zwist bei?

Eventuell bald Einigung um OLED-Patente

Die beiden koreanischen Hersteller LG und Samsung hatten sich in ihrem Heimatland um Patente bezüglich diverser OLED-Techniken vor Gericht gezofft. Mittlerweile haben die Unternehmen sich entschlossen ihre Rechtsstreitigkeiten außergerichtlich ad acta zu legen. So haben sich die Leiter von Samsung Display und LG Display in Seoul getroffen und mögliche Abkommen besprochen. Laut Kim Ki-Nam, Verantwortlich für Samsung Display, wolle man nun „Schritt für Schritt die Probleme lösen“.

Anzeige

Auch Han Sang-Beom, seines Zeichens Leiter LG Displays, erklärt, es werde weitere Gespräche zwischen Samsung Display und LG Display geben. Es sieht also danach aus, als ob die beiden Hersteller gemeinsam an einer Einigung bezüglich der OLED-Patente arbeiten und ihren Rechtsstreit bald beilegen könnten.

Quelle: YonhapNews

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.