ARM: Optimistisch gegenüber Windows RT

Warren East sieht große Zukunft

Der Geschäftsführer des Herstellers ARM, Warren East, prophezeit für das Microsoft-Betriebssystem Windows RT noch eine große Zukunft. Zwar platziert sich das Betriebssystem für ARM-Chips aktuell in erster Linie auf dem Microsoft Surface RT, doch die Basis sei nun geschaffen: „Microsoft wird nicht so schnell aufgeben. Mit verbesserten Versionen wird man die Kundenbedürfnisse zufrieden stellen – so hat Microsoft schon immer gehandelt. Beispielsweise hat Windows XP das schlappe Windows ME abgelöst. Genau so folgte das gelobte Windows 7 nach dem enttäuschenden Vista.“

Anzeige

East scheint das aktuelle Windows RT damit als eine Art Zwischenschritt zu bewerten. Langfristig sieht er aber für folgende Versionen des Betriebssystems genügend Raum am Markt.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.