MSI zeigt Gaming-Mainboard

Z77A-G45 Gaming ab Ende März erhältlich

MSI führt auf der Cebit 2013 in Hannover das neue Gaming-Mainboard Z77A-G45 Gaming vor. Es basiert auf dem Chipsatz Intel Z77 und unterstützt über 4 DIMM-Slots bis zu 32 GByte DDR3-RAM. Über das BIOS lässt sich der Arbeitsspeicher laut MSI auf bis zu 3000 MHz übertakten. Als weitere Schnittstellen sind USB 2.0 und 3.0, SATA mit 6 Gb/s und zweimal PCI-Express 3.0 für Grafikkarten im Crossfire- bzw. SLI-Verbund vorhanden. MSI bewirbt auch die von Creative lizensierte Technik Sound Blaster Cinema, welche 7.1-Surround-Sound auf Stereo-Kopfhörern simulieren kann.

Anzeige

Für Netzwerkfähigkeiten sorgt Qualcomms E2200, der besonders viel Leistung in petto haben soll. Last but not least hat MSI einen USB-Anschluss als speziellen „Gaming Device Port“ auserkoren. Dieser Anschluss eignet sich für Mäuse mit besonders schnellen Reaktionszeiten.

Leider verschweigt MSI aktuell noch den Preis des Z77A-G45 Gaming. Im Handel soll das Mainboard ab Ende März verfügbar sein.


Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.