AMD stellt HD 7850 1 GByte ein

Radeon HD 7790 fungiert als Ersatz

Mehrere Quellen berichten, dasss AMD seine Radeon HD 7850 mit 1 GByte Speicherplatz einstellt. Die Modelle mit 2 GByte Speicherplatz produziert der Hersteller allerdings ganz normal weiter, während die HD 7790 jetzt als Ersatz für die Grafikkarten-Variante mit weniger Speicherplatz herhalten soll. Vermutlich hat sich AMD zu diesem Schritt entschieden, da das Leistungsgefälle zwischen der HD 7850 und der HD 7790 sehr gering ist – speziell bei den vielen übertakteten Versionen, die aktuell durch AMDs Partner angekündigt sind.

Anzeige

Auch der Preisunterschied zwischen der AMD Radeon HD 7850 mit 1 GByte Speicher (ca. 150 Euro) und der Version mit 2 GByte (160 Euro) ist so niedrig, dass wohl kaum jemand dem Wegfallen der Grafikkarte mit weniger Speicher nachtrauern dürfte. Aktuell verkauft AMD noch Restbestände ab, danach soll die AMD Radeon HD 7850 mit 1 GByte GDDR5-RAM vom Markt entschwinden.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.