Playstation 4 günstiger als PS3

Sony habe aus seinen Fehlern gelernt

Sony hat laut eigenen Aussagen aus den Fehlern beim Launch der Playstation 3 gelernt und möchte sie bei der Playstation 4 nicht wiederholen: „Wir wollen ein System, dass ein so breites Publikum wie möglich erreicht“, bestätigt Michael Denny, Vizepräsident der Sony Worldwide Studios in einem Interview mit dem Magazin Edge Online. Damit ist indirekt sicherlich auch der Preis gemeint, welcher bei Veröffentlichung der PS3 aus Sicht vieler Kunden relativ hoch angesetzt war. 599 Euro hat die PS3 2007 zur Veröffentlichung in Europa gekostet.

Anzeige

Laut Gerüchten könnte die Preisempfehlung der PS4 zur Veröffentlichung bei 499 US-Dollar liegen. Das läge immerhin 100 Euro unter dem damaligen Startpreis der PS3. Sony musste dieses Mal allerdings auch deutlich weniger in Forschung und Entwicklung investieren. Der Konzern setzt dieses Mal auf deutlich unkompliziertere Komponenten, die Bauteilen aus dem PC-Bereich ähneln. Für die PS3 entwickelte man mit dem Cell-Prozessor noch einen völlig neuen Chip.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Edge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.