Google Glass nutzt Android

Betriebssystem der Smartphone-Brille enthüllt

Larry Page, seines Zeichens Geschäftsführer des Suchmaschinen-Gigantens Google, hat bestätigt, dass die kommende Smartphone-Brille des Unternehmens (Google Glass) Android als Betriebssystem nutzen wird. Auf diese Weise eröffnen sich natürlich zahlreiche Vernetzungsmöglichkeiten mit Smartphones und Tablets. Auf Google Glass selbst werden die herkömmlichen Apps für andere mobile Endgeräte allerdings nicht lauffähig sein. Dennoch dürfte das gemeinsame Betriebssystem eventuell manche Portierung vereinfachen.

Anzeige

Google Glass soll allerdings dennoch ein eigenes API (Application Programming Interface) namens Mirror verwenden. Inwiefern sich die Apps für Smartphones und Tablets also auch für Google Glass nutzbar machen lassen, muss die Zeit zeigen.

Offen ist übrigens noch, welche Version des Betriebssystems Android Google Glass nun konkret nutzen wird. Vermutlich kann man mit einer Variante ab Google Android 4.0 rechnen.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.