Tablet-Verkäufe verdoppelt

Apple iPad weiter Marktführer, aber Android-Tablets holen auf

Nach Auswertungen von Marktforschern haben sich die Verkäufe von Tablets im Vergleich zum letzten Jahr mehr als verdoppelt. Strategy Analytics melden, dass 40,6 Millionen Marken-Tablets im ersten Quartal dieses Jahres abgesetzt wurden. Im gleichen Zeitraum des letzten Jahres waren es noch lediglich 18,7 Mio. Apple und Android beherrschen den Markt, Windows spielt hier immer noch eine nur sehr kleine Rolle.

Anzeige

Apple ist mit seinen iPads immer noch Marktführer, aber die Marktanteile sanken von 63,1 % im letzten Jahr auf nun 48,2 %. Android-Tablets konnten dagegen zulegen – von 34,2 % auf jetzt 43,4 %. Windows-Tablets waren 2012 noch nicht präsent und liegen aktuell lediglich bei 7,5 %.
Die Marktforscher von Strategy Analytics haben hier allerdings nur Marken-Tablets berücksichtigt. Die sogenannten White-Box Android-Tablets, wie man sie z.B. günstig bei eBay findet, wurden nicht mitgezählt. Würde man dies machen, kämen Android-Tablets auf 52 % und die Apple iPads würden auf 41 % fallen.
Bei den Windows-Tablets unterscheiden die Marktforscher nicht zwischen Windows 8 und Windows RT. Zusammen wurden davon insgesamt 3 Mio. Produkte in den ersten drei Monaten dieses Jahres verkauft. Ein Grund für diesen niedrigen Marktanteil dürfte auch sein, dass es nur wenige bis gar keine günstigen Windows-Tablets gibt.

Quelle: The Tech Report

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.